20.4.2018 Freiepresse

Im Antrag der Grünen wird unter anderem auch Geld für den Ausbau der Gedenkstätte im Kaßberg-Gefängnis in Chemnitz gefordert.

 

https://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGEBIRGE/STOLLBERG/Geld-soll-auch-in-Hoheneck-eingesetzt-werden-artikel10187028.php

erschienen am 20.10.2017

Bisher ist der Komplex der ehemaligen Haftanstalt auf dem Kaßberg vor allem als Ort des Unrechts zu DDR-Zeiten und im Nationalsozialismus bekannt. Jetzt soll ein neues Kapitel zu seiner Geschichte hinzukommen. Die Chemnitzer Gesellschaft für Wohnungsbau, Cegewo, hat den Komplex gerade vom Freistaat gekauft. Über den Preis wurde Stillschweigend vereinbart.

 

https://www.freiepresse.de/LOKALES/CHEMNITZ/Chemnitz-Ex-Gefaengnis-soll-Jugendhotel-werden-artikel10031210.php

17.07.2017 

 

Eine Initiative für Gerechtigkeit von SED-Opfer will mit einer neuen Petition den Wohnungsbau in der Stasi-Holle unbedingt verhindern.

 

 

https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-kassberg-knast-sed-opfer-petition-stasi-initiative-streit-debatte-wohnungen-293773

 

Positive Signale aus Berlin stimmen den Trägerverein und Zeitzeugen-Initiativen (gruppe für Gerechtigkeit von SED-opfern) zuversichtlich. Doch der Bund stellt Bedingungen.

 

https://www.freiepresse.de/LOKALES/CHEMNITZ/Bundestag-Geld-fuer-Kassberg-Gedenkstaette-denkbar-artikel9949867.php

16.02.2017

Andrej Holm (46) bekommt einen Job als Berater der Linksfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus.

Haben die linken wirklich die Aufarbeitung der DDR verstanden oder was soll diese Provokation mit den Abgeordnetenhaus?

 

http://www.bz-berlin.de/berlin/andrej-holm-erhaelt-neuen-job-bei-der-linksfraktion

15.02.2017

Stasi-Unterlagenbeauftragter fordert mehr Gerechtigkeit für SED-Opfer

 

 

http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1552441/

 

Mittwoch, 25.01.2017  

 

Menschenraub durch die Stasi Von West nach Ost verschleppt

 

http://www.spiegel.de/einestages/menschenraub-der-stasi-wie-karl-wilhelm-fricke-in-die-ddr-entfuehrt-wurde-a-1130698.html

Humboldt-Uni kündigt Holm - der will dagegen klagen

 

 

http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2017/01/humboldt-universitaet-entscheidung-andrej-holm.html

009.12. 201609.12.201609.12.201609.12.20169.12.2016

Stasi-Offiziersschüler soll Staatssekretär werden

 9.12.2016

https://www.welt.de/politik/deutschland/article160160872/Stasi-Offiziersschueler-soll-Staatssekretaer-werden.html

21.11.2016

Einspruch abgelehnt: Was wird aus dem Kaßberg-Knast?

 

https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-kassberg-knast-stasi-gefaengnis-ddr-abriss-183605

 

30.08.2016 

ein aktuelles Schreiben des Finanzministeriums macht Sorgen . Wir die Gruppe für Gerechtigkeit von SED -Opfern ( Initiative) haben dieses schreiben bekommen und dies veröffentlich über Facebook und genauso ist es mit allen Petitionen . Was wäre wenn der Verein es nicht erfahren hätte ? außer über den Abriss.

Vorstandsmitglied Alexander Dierks (28, CDU) versteht die Sorgen der Stasi-Opfer. "Bei den Vertragsverhandlungen ist per Landtagsbeschluss immer der Verein mit einzubeziehen." da stellt sich die Frage ,warum Wusste der vorstand nicht über die Haltung des Finanzministerium oder wollte der Vorstand es verheimlichen gegen über den SED-Opfern?

 

https://mopo24.de/nachrichten/chemnitz-kassberg-gefaengnis-ddr-knast-stasi-insassen-empoert-156745

Von Michael MüllerUnd Michael Brandenburg
erschienen am 02.08.2016

Gefängnis auf dem Kaßberg: Droht der Total-Abriss?

http://www.freiepresse.de/LOKALES/CHEMNITZ/Gefaengnis-auf-dem-Kassberg-Droht-der-Total-Abriss-artikel9591699.php